Unfall  vergrössern
Bei der heutigen Verkehrsdichte ist es nur eine Frage der Zeit, bis man mit seinem Fahrzeug irgendwo „aneckt“: Beim Ein-/Ausparken, beim Rangieren im Parkhaus oder beim „richtigen“ Unfall. Ein Moment der Unachtsamkeit genügt, und schon ist das Blech durch eine Beule oder einen Kratzer verunstaltet. Besonders ärgerlich, wenn es sich um einen so genannten „Eigenschaden“ handelt, dessen Beseitigung aus der eigenen Tasche zu bezahlen ist.
Das handwerkliche Instandsetzen beschädigter Karosserien erfordert fundierte Fachkenntnisse und natürlich geeignete Werkzeuge. Beides findet man im Karosserie- Fachbetrieb, der herstellerunabhängig arbeitet und Fahrzeuge aller Marken repariert. Häufig lassen sich durch fachmännisches Ausbeulen oder Richten vorhandener Teile anstelle des Einbaus neuer Teile die Reparaturkosten erheblich reduzieren.
Unfall  vergrössern
Unfall  vergrössern
Fingerspitzengefühl und Genauigkeit sind notwendig, um ein verunfalltes Fahrzeug instandzusetzen. Hier wird der Grundstein für ein tadelloses Ergebnis gelegt. Neuteile müssen millimetergenau eingesetzt und Beulen sorgfältig ausgebeult werden. Bei Reparaturarbeiten verwenden wir ausschließlich hochwertige Original-Neuteile. Modernes Ausbeulwerkzeug ermöglicht aber die Reparatur von Unfallschäden auch bei schwierigen Fällen, getreu dem Motto: "Wenn möglich erst reparieren dann erst erneuern." Auch leichte Beulen (z.B. Hagelschäden oder Parkdellen) können so repariert werden.
Die fachgerechte, technisch einwandfreie Instandsetzung eines Unfallschadens hat keinen negativen Einfluss auf die Karosseriesteifigkeit und das Deformationsverhalten. In beiden Kriterien entspricht das Fahrzeug nach der Reparatur wieder dem Originalzustand; somit ist auch die passive Sicherheit uneingeschränkt gewährleistet. Ebenso werden die Reparaturkosten nach einem eventuellen Folgeunfall nicht beeinflusst. Wird dagegen nicht fachgerecht repariert, drohen weitere Unfälle. Fahrzeuginsassen können massiv gefährdet werden, z. B. weil Airbag und Gurtstraffer im Extremfall verzögert bzw. überhaupt nicht auslösen. Das Risiko von Personenschäden steigt bei unsachgemäßer Reparatur deutlich an.
Unfall  vergrössern